Anmeldung: Der Wechsel auf das Wieland-Gymnasium

klasse-5.jpg

Anmeldung ans Wieland-Gymnasium

Montag, 13. November 2017 - Informationsveranstaltung für Grundschuleltern - Grundschulen des Umlands (Schützenkellerhalle, 19:30 Uhr)

 

Dienstag, 14. November 2017 - Informationsveranstaltung für Grundschuleltern - Biberacher Schulen (Schützenkellerhalle, 19:30 Uhr)

 

Samstag, 10.3.2018, 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr, Informationsvormittag für Grundschüler und deren Eltern, gemeinsamer Auftakt in der Aula, Mittagessen in den Mensa möglich. Bitte Termin vormerken!

 

Mittwoch, 21. März 2018 und Donnerstag, 22. März 2018 - Anmeldung ans Wieland-Gymnasium - (Sekretariat 8-12 Uhr und 14-17 Uhr)

 

Montag, 9. Juli 2018, 16:30 Uhr, Schnuppernachmittag für die neuen Klassen 5 und Informationen für die Eltern

Anmeldungen im Falle eines Umzugs nach Vereinbarung über unser Sekretariat.

Hinweise zur Anmeldung

Liebe Eltern,

bitte bringen Sie zur Anmeldung die Grundschulempfehlung mit den dazugehörigen Anlagen mit (Blatt 4,5 und 7). Die Empfehlung ist allerdings nicht verbindlich. Die Geburtsurkunde muss bei uns nicht vorgelegt werden. Bitte beachten Sie die Hinweise zu unserem Anmeldeformular unter dem grünen Button auf dieser Seite.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Kind zur Anmeldung mitbringen. Gerne sind Sie zu einem kurzen Kennenlerngespräch mit mir oder Herrn Lamprecht eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind! Willkommen am Wieland-Gymnasium.

Ralph Lange

Schulleiter

Informationsvormittag 2018

Infotag 16

Am Samstag, 10. März 2018, findet von 9-13 Uhr unser Infovormittag am Wieland-Gymnasium statt. Er beginnt mit einem gemeinsamen Auftakt in der Aula, danach stellen wir Ihnen und Ihren Kindern unserer Schule mit einem bunten Programm und Führungen vor. Ab 11:45 Uhr haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Für den Fall, dass Sie am 10. März verhindert sein sollten, bietet Ihnen die Schulleitung eine Schulführung auf Anfrage an. Bitten wenden Sie sich wegen eines Termins an unser Sekretariat.

Anmeldeformular

Liebe Eltern, Sie können unser Anmeldeformular als pdf über den grünen Button herunterladen, ausdrucken und zu Hause in Ruhe ausfüllen. Damit sparen Sie am Anmeldetag Zeit. Bringen Sie das ausgefüllte Formular einfach mit. Unklare Dinge lassen Sie einfach frei. Bei Fragen stehen wir Ihnen dann gerne bei der Anmeldung zur Verfügung.

Ansonsten erhalten Sie das Formular an den Anmeldetagen in unserem Sekretariat und können es in der Schule ausfüllen.

 

Klassenmusizieren am Infotag (5a)

Klassenmusizieren am Infotag (5a)

Chance Gymnasium

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Welche weiterführende Schule soll meine Tochter / mein Sohn besuchen? 

Auf dieser Seite informieren wir Sie über

- den Wechsel von der Grundschule aufs Gymnasium,
- sowie den Wechsel von einem anderen Bundesland oder einem anderen Land auf das Wieland-Gymnasium.


Das Gymnasium - die Nummer eins bei den Übergängen

Das baden-württembergische Gymnasium ist mittlerweile bei den Übergängen die Nummer eins unter den weiterführenden Schulen - immer mehr Schüler streben das Abitur an. Zum Schuljahr 2016/17 wechselten 43,8 Prozent der Grundschüler nach der vierten Klasse an ein Gymnasium, 33,7 Prozent an eine Realschule und 5,9 Prozent an eine Haupt- oder Werkrealschule und 13,4 Prozent an eine Gemeinschaftsschule. Nachdem die verbindliche Grundschulempfehlung weggefallen ist, haben die Eltern der Grundschüler mehr Entscheidungsfreiheit. Der Wechsel auf eine weiterführende Schule will gut überlegt sein - es geht darum, die Kinder weder zu überfordern, noch sie zu unterfordern.

 

Chance Gymnasium: Die Informationsseite zur Grundschulempfehlung in Baden-Württemberg

Logo Chance Gymnasium

Durchgängiger Bildungsgang bis zum Abitur

22 04 2016 Wielanndgymnasium Auenaufnahme 44

Das Gymnasium bietet einen durchgängigen, einheitlichen Bildungsgang, der die Jahrgangsstufen 5 – 12 umfasst. Darin werden die Schülerinnen und Schüler ohne Brüche oder Zwischenschritte zum Abitur geführt.

In der Grundschule (bis einschließlich Klasse 4) werden die Kinder in die grundlegenden Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) und Arbeitsformen eingeführt. Eine gut fundierte Diagnostik erlaubt es den Grundschullehrkräften, hoch zuverlässige Prognosen über Leistungsfähigkeit und Arbeitshaltung ihrer Schülerinnen und Schüler abzugeben.

Das Gymnasium gewährleistet ab Klasse 5 eine begabungsgerechte Förderung der Schülerinnen und Schüler auf das gemeinsame Ziel Abitur hin.

Das Gymnasium erhebt nicht nur den Anspruch, den Absolventen die formale Hochschulzugangsberechtigung zu verleihen. Vielmehr steht neben der rein fachlichen Komponente gleichberechtigt der Erwerb einer umfassenden sozialen Kompetenz. Auf dieser Basis können Abiturienten und Abiturientinnen langfristig und zukunftsorientiert Verantwortung und Führungspositionen in unserer Gesellschaft übernehmen.

Bildung ist nicht nur eine unserer größten Zukunftsressourcen unserer Gesellschaft. Bildung schafft Lebenschancen in einer sich immer schneller wandelnden Welt.

 

 

Die Grundschulempfehlung

Kurz gesagt: Es gibt noch eine Empfehlung der Grundschulen - Sie als Eltern müssen sich jedoch nicht an diese halten. Die Grundschulempfehlung ist ein Beschluss der Klassenkonferenz. Wie vormals auch, würdigt die Klassenkonferenz "die schulischen Leistungen, das Lern- und Arbeitsverhalten" Ihres Kindes.

In der Verordnung des Kultusministeriums heißt es: "Die Leistungen in den einzelnen Fächern und den Fächerverbünden müssen erwarten lassen, dass den Anforderungen der weiterführenden Schulart entsprochen wird. Hinsichtlich der schulischen Leistungen kann als Orientierungshilfe dienen, dass den Anforderungen des Gymnasiums in der Regel entsprochen wird, wenn in der Halbjahresinformation der Klasse 4 in den Fächern Deutsch und Mathematik im Durchschnitt mindestens gut-befriedigend (2,5) erreicht wurde; den Anforderungen der Realschule bei einem Durchschnitt in diesen Fächern von mindestens befriedigend (3,0)."

Sie als Eltern müssen sich, wie bereits geschrieben, nicht an diese Empfehlung halten. In der Verordnung steht wörtlich: "Die Erziehungsberechtigten entscheiden, welche weiterführende Schulart ihr Kind besucht." Mütter und Väter haben damit das letzte Wort über den Wechsel der jetzigen Viertklässler auf eine weiterführende Schule. Die Eltern können sich dabei auf eine qualifizierte Beratung durch die Grundschullehrkräfte verlassen, die über die bloße Beurteilung nach Noten hinausgeht und die gesamte Lern- und Leistungsentwicklung des Kindes stärker in den Blick nehmen wird. 2018 muss die Grundschulempfehlung jedoch wieder an den weiterführenden Schulen vorgelegt werden.

Aus früheren Erfahrungen wissen wir, dass die Empfehlung der Grundschule meistens richtig ist. Gerne beraten auch wir am Gymnasium in Zweifelsfällen.

Das Wieland-Gymnasium und sein Angebot

Das Wieland-Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot. Dazu gehören unterrichtliche aber auch außerunterrichtliche Angebote. Auf dieser Homepage geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Schule. Natürlich ersetzt dies keinen Besuch vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kind.

Zitate von Schüler/innen aus dem Schuljahr 2016/17 und 2017/18

Wir fragten schriftlich nach: Warum seid Ihr aufs Wieland-Gymnasium? Was gefällt Euch an der Schule?

„Ich bin aufs WG weil mich die Donaufahrt und das Kunstprofil interessieren.“ Anne, Kl. 5

„Ich bin aufs WG weil mir die Schule gefällt und ich auf einen Blick wusste, dass das meine neue Schule sein wird.“ Orlando, Kl. 5

„Die Schule ist sehr schön. Alle sind sympathisch (Lehrer/Schüler…).“ Franziska, Kl. 5

"Ja, es ist wie ich es mir erhofft habe: z. B. nette Lehrer, tolle neue Fächer – alles super." Schüler Klasse 5

"Ich bin mit meinen zwei besten Feunden in der Klasse. Der Kunstunterricht ist super." Schülerin Klasse 5

"Ja, denn ich fühle mich hier wohl. Es gibt viel Platz und nette Lehrer. " Schüler Klasse 5

„Ich bin gerne am WG weil es viele Möglichkeiten gibt, sich für AGs anzumelden.“ Irem, Kl. 12

„Ich genieße die Gemeinschaft in der SMV und die Möglichkeiten, die uns hier gegeben werden. Zweitens ist und bleibt die Donaufahrt eine einzigartige Erfahrung und Zierde der Schule.“  Julia, Klasse 12

„Ich bin total gerne am WG weil es hier zum einen die Donaufahrt gibt und zum anderen den Kunstzug. Das und noch viel mehr trägt zu einer angenehmen Schulatmosphäre bei.“ Kathrin Kl. 12

„Ich schätze vor allem den guten und interessanten Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern NwT, Biologie, Chemie und Physik.“ Linus, Kl. 12

„Ich finde es gut, wie viele Angebote es auch neben dem Unterricht gibt. Wir machen oft Ausflüge, die immer sehr interessant sind.“ Theresa, Kl. 12

"Bei der Führung durchs WG war sofort klar, dass ich wegen dem BK-Profil und der Donaufahrt aufs WG möchte." Schülerin Klasse 12

"Alles in Allem würde ich mich wieder dazu entscheiden, auf das WG zu gehen." Schüler Klasse 12

Wechsel nach einem Umzug

Der Wechsel auf das Wieland-Gymnasium nach einem Umzug ist jederzeit möglich. Die Voraussetzungen hierfür müssen jedoch indivduell geklärt werden. Zu beachten sind hierbei zum Beispiel die bereits gelernten Fremdsprachen oder die Profile, die bisher unterrichtet wurden. Am besten vereinbaren Sie einen Termin mit der Schulleitung.

Damit der Wechsel gelingt, beraten wir Sie gerne und überlegen gemeinsam, wie Ihr Kind gut in unsere Schulgemeinschaft integriert werden kann.

Neu renovierte Klassenzimmer und Fachräume

Momentan wird das Wieland-Gymnasium für über 10 Millionen Euro renoviert. Klassenzimmer und Fachräume in den älteren Bauteilen erhalten neue Fenster, Fächer für alle Schüler (siehe Bild eines neu renovierten Klassenzimmer neuKlassenzimmers) sowie neue (interaktive) Tecknik. Wir freuen uns auf die Fertigstellung 2018.

Anmeldung für die Kursstufe

Wechsel von Progymnasien oder anderen Gymnasien ans Wieland-Gymnasium

Schüler/innen aus Progymnasien (z.B. Bad Schussenried oder Bad Buchau) oder anderen Gymnasien (z.B. nach einem Umzug), die ans Wieland-Gymnasium in die Kursstufe wechseln möchten, bitten wir die Anmeldung unten auszudrucken und uns zusammen mit dem letzten Notenstand (Halbjahresinformation oder Zeugnis) zukommen zu lassen.

Bei Schüler/innen, die wir im Rahmen einer Schulführung bereits kennenglernt haben, reicht der schriftliche Antrag. Alle anderen bitten wir, persönlich Kontakt mit der Schule aufzunehmen.

Eine Anmeldung bis zum 18. März 2018 ist hilfreich - hier finden die ersten Kurswahlen statt. Danach ist ein direkter Kontakt zu Herrn Peter Junginger (Oberstufenkoordinator peter.junginger@wieland-gymnasium.de ) sinnvoll.

Wir freuen uns auf Dich / Sie!

Adresse

Wieland-Gymnasium Biberach
Adenauerallee 1–3
88400 Biberach an der Riß

Telefon: 07351 / 51392

Telefax: 07351 / 51394
E-Mail:
wieland-gymnasium@biberach-riss.de

Anfahrt

Bildungspartner

  • Boehringer Ingelheim
  • Kreissparkasse Biberach
  • Liebherr-Components
  • Museum Biberach
  • Stadtbücherei Biberach
  • Bildungspartner

Ausgezeichnete Berufsorientierung:

BORIS Berufswahlsiegel 2016-2021

Boris 2016

Austauschschulen

  • Collins Hill High School (Suwanee)
  • École Moser (Genf)
  • 1. Lyceum „Jan Kasprowicz“ ( Świdnica)
  • Xinzhong Senior High (Shanghai)
  • Austausch

 

Projekt EXRECO Explore - Research - Communicate (2017-2019)

Erasmusgefoerdert rgb