22_04_2016_Wielanndgymnasium_Auenaufnahme-21.jpg

Das Wieland-Gymnasium

Unsere Schule ist ein vierzügiges allgemeinbildendes Gymnasium, an dem ca. 800 Schüler von rund 80 Lehrern unterrichtet werden. Unsere Traditionen reichen zurück auf das Jahr 1278 – hier findet sich erstmals die urkundliche Erwähnung eines lateinischen Schulmeisters in Biberach.

Das Wieland Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern heute eine bestmögliche gymnasiale Bildung bis zum Abitur. Wir verstehen uns als ein traditionelles und gleichzeitig modernes und weltoffenes Gymnasium im Herzen Oberschwabens, das seinen Schülerinnen und Schülern eine umfassende allgemeine Bildung vermittelt. Schüler, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter in den vielfältigen Bereichen der Schule wirken in diesem Sinne zusammen.

Der Namensgeber unserer Schule, der Dichter Christoph Martin Wieland (1733-1813), schrieb, dass der Mensch nur dann an Leib und Seele gesund sei, „wenn ihm all seine Verrichtungen, geistige und körperliche, zum Spiele werden.“ Nach diesem Verständnis verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem Schule nicht nur Lern- sondern auch Lebensort ist. Das zeigt sich in unseren vielfältigen unterrichtlichen Angeboten und Profilen ebenso wie in unserem Ergänzungsangebot.

Bildung über den Unterricht hinaus

Unsere Schule bietet eine große Vielfalt an unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten. Unsere Schüler am Gymnasium haben unterschiedliche Begabungen und Neigungen. Im Zentrum steht ein qualitativ hochwertiger Unterricht. Unser Ziel ist es, alle möglichst gut auf das Abitur vorzubereiten. Darüber hinaus machen wir im Ergänzungsbereich über 60 zusätzliche Bildungs- und Freizeitangebote.

Verlässliches Gymnasium

Das Wieland-Gymnasium ist seit 2008 eine anerkannte offene Ganztagesschule. Dadurch sind wir ein verlässliches Gymnasium geworden. Der Pflichtunterricht umfasst für die Klassen 5 bis 7 ein bis zwei Pflichtnachmittage, für die Klassen 8 bis 10 zwei bis drei Unterrichtsnachmittage. Der Nachmittagsunterricht endet in der Regel um 15 Uhr. Wir legen Wert auf eine Rhythmisierung des Unterrichtstages mit ausreichend Bewegungspausen.

Über den Unterricht hinaus bieten wir unseren Schülern ein sehr großes Ergänzungsangebot mit über 60 zusätzlichen Kursen in den Bereichen Kunst, Musik, Kultur, Sport, wissenschaftliches Forschen und Arbeiten und vieles mehr. In den Hauptfächern wird das Angebot durch Förderkurse ergänzt. An allen Nachmittagen bieten wir in der Mediothek zudem eine Hausaufgabenbetreuung durch Erwachsene und Schüler an. Dadurch wissen Eltern ihre Kinder auch an Tagen ohne Nachmittagsunterricht gut an der Schule aufgehoben.

Ausstattung, die sich sehen lassen kann

Unser Schulträger, die Stadt Biberach, ermöglicht es, dass unsere Schule ein heller und freundlicher Ort ist. In den vergangenen Jahren wurden neue Gebäude auf dem Campus errichtet. In den kommenden Jahren werden Millionen Euro in die Sanierung älterer Gebäudeteile investiert. Wenn Schüler und Lehrer sich wohlfühlen, fällt Unterrichten und Lernen leichter. Die Ausstattung mit Lehr- und Lernmitteln ist besser als in anderen Kommunen. Wir verfügen über moderne Medien, jedes Klassenzimmer hat Zugang zum Internet und ist mit einem Beamer ausgestattet.

Unsere attraktiv gestaltete Mensa bietet neben der Cafeteria einen Mittagstisch mit der Wahlmöglichkeit aus verschiedenen Gerichten. Die in Kooperation mit der Stadtbücherei entstandene Mediothek enthält fast 20.000 Medien, die auch ausgeliehen werden können. Im angrenzenden Lernbereich können Schüler in Ruhe ihre Hausaufgaben machen, lesen und arbeiten. Der Lernbereich verfügt über 120 Arbeitsplätze, ein Drittel davon ist mit vernetzten Computern ausgestattet. Für die bildenden Künste haben wir eigene Gebäude mit einem Werkhof. Musikern bieten wir ein Tonstudio und Überäume für Einzelunterricht und freies Üben. Im neuen Klassentrakt befindet sich eine von einem Schreiner betreute bestens ausgestattete Holzwerkstatt, Sozialräume und ein Ruheraum.

Unsere Wege zum Abitur

Unsere Wege zum Abitur

Gymnasien ermöglichen ohne zusätzliche Prüfungen den Weg zur allgemeinen Hochschulreife. Mit dem Bestehen der 10. Klasse verfügen unsere Schüler über den mittleren Bildungsabschluss. Sie können danach eine Berufsausbildung beginnen. Auch der Weg auf berufliche Gymnasien ist möglich. Fast alle unsere Schüler entscheiden sich jedoch für den direkten Weg zum Abitur über unsere Kursstufe.

Im Laufe ihrer Schullaufbahn am Wieland-Gymnasium können Schüler und Eltern mehrfach zwischen verschiedenen Optionen wählen. So können individuelle Stärken gut berücksichtigt werden.

Bei der Anmeldung zur fünften Klassen können unsere Schüler zusätzlich zu den anderen Fächern den Kunstzug belegen. Dieses Angebot bis einschließlich Klasse 7 wählen erfahrungsgemäß zwei Drittel unserer Schüler. Der verstärkte Kunstunterricht ist in den Klassen 5 – 7 vor allem der praktischen Ausbildung in verschiedenen Techniken gewidmet.

In der 5. Klasse wählen unsere Schüler als zweite Fremdsprache Französisch oder Latein. Die zweite Fremdsprache beginnt in der 6. Klasse.

In der 7. Klasse wählen die Schüler ein sprachliches, ein naturwissenschaftliches oder ein künstlerisches Profil. Die Profilfächer beginnen in der 8. Klasse und werden mit vier Wochenstunden als Hauptfächer unterrichtet. Im sprachlichen Profil bietet das Wieland-Gymnasium Spanisch, Französisch oder Chinesisch an. Im naturwissenschaftlichen Profil wird das Fach Naturwissenschaft und Technik Hauptfach, im künstlerischen Profil das Fach Kunst.

In der 10. Klasse legen die Schüler ihre Kurse für die beiden letzten Jahre fest. Das Kurssystem am Wieland-Gymnasium bietet ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten an. Gerne arbeiten wir hier mit dem benachbarten Pestalozzi-Gymnasium zusammen, um das Angebot abzurunden.

Adresse

Wieland-Gymnasium Biberach
Adenauerallee 1–3
88400 Biberach an der Riß

Telefon: 07351 / 51392

Telefax: 07351 / 51394
E-Mail:
wieland-gymnasium@biberach-riss.de

Anfahrt

Bildungspartner

  • Boehringer Ingelheim
  • Kreissparkasse Biberach
  • Liebherr-Components
  • Museum Biberach
  • Stadtbücherei Biberach
  • Bildungspartner

Ausgezeichnete Berufsorientierung:

BORIS Berufswahlsiegel 2016-2021

Boris 2016

Austauschschulen

  • Collins Hill High School (Suwanee)
  • École Moser (Genf)
  • 1. Lyceum „Jan Kasprowicz“ ( Świdnica)
  • Xinzhong Senior High (Shanghai)
  • Austausch

 

Projekt EXRECO Explore - Research - Communicate (2017-2019)

Erasmusgefoerdert rgb