• Slide01
  • Slide02
  • Slide03
  • Slide04
  • Slide05
  • Slide06
  • Slide07
  • Slide08
  • Slide09
  • Slide10
  • Slide 11
  • Slide 12
  • Slide 13
  • Slide 14

Aktuelle Termine

16.9.2019 - 27.9.2019, Durchführungszeitraum für Lernstand 5

19.9.2019 (Donnerstag), 15:15 Uhr, Nutzereinweisung neue Beamer und interaktive Tafeln, E 110

20.9.2019 (Freitag), 11-15 Uhr, Verkehrssicherheitstraining für die Klassen 5

20.9.2019 - 27.9.2019, Schüleraustausch mit Polen; Aufenthalt der deutschen Schülergruppe (gemeinsam mit dem PG) in Swidnica (Schweidnitz)

23.9.2019 - 27.9.2019, Studienfahrten der Stufe 12 nach Berlin (Herr Hahn, Herr Hoffmann), Sorrent (Herr Püschel, Herr Dörfer), auf dem Pilgerweg nach Konstanz (Herr Heinzelmann), nach Tirol (Frau Röhrig, NN) (terminlich waren die Studienfahrten ausnahmsweise 2019 in 11 nicht möglich)

25.9.2019 (Mittwoch), Fristende für Ab- und Ummeldungen vom Religionsunterricht

19.9.2019 (Donnerstag), 15:15 Uhr, Besprechung der Fahrtenleiter der Donaufahrten 2020, E 106

26.9.2019 (Donnerstag), 15:15 Uhr, Nutzereinweisung neue Beamer und interaktive Tafeln, E 110

Jobangebote für Schüler/innen

>>>> Wir suchen Helfer/innen bei der Gestaltung von Webseiten. Ein grundsätzliches Verständnis für Webapplikationen und ein Einarbeiten in Joomla (ähnlich wie Wordpress) wird erwartet. (10,- € / Stunde)

>>>> Wir suchen Helfer/innen aus der Kursstufe beim Aufbau von Rechnern. (9. und 10. Oktober, nachmittags, 10 € / Stunde)

>>>> Fotografen/innen und Filmer/innen, die im kommenden Schuljahr schulische Veranstaltungen begleiten. (Bezahlung nach Auftrag)

>>>> Wir suchen für das kommende Schuljahr Mentor/innen aus den Klassenstufen 10-12 für die Umwelt AG und die Tanz-AG. Eine ehrenamtliche Vergütung erfolgt über das Jugendbegleiterprogramm.

Interessent/innen melden sich bitte bei Herrn Lange persönlich. Terminvereinbarungen über das Sekretariat. Nachfragen an ralph.lange@wieland-gymnasium.de

Kontakte

Sekretariat

Frau Hannes / Frau Schmid

Telefon: 07351 51392

Fax: 07351 51394

E-Mail: wieland-gymnasium@biberach-riss.de


Bitte rufen Sie außerhalb der Pausen an, insbesondere nicht zwischen 9.00 und 9.15 Uhr.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 7.15 - 9.15 und 10.50 - 12.45 Uhr        

nachmittags zusätzlich

Montag - Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr

 

Wielandweb"Wir lernen durch Irren und Fehlen und werden Meister durch Übung, ohne zu merken, wie es zugegangen ist."

Christoph Martin Wieland, (1733 - 1813), Namensgeber unserer Schule, deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber.

 

Bild des Monats

2019 09 Flamencomaschine Kinetisches Objekt DrahtHolz Fundstücke Melissa Baron Lena Natterer Maja Beck Kl9

Thema: "Flamencomaschine", Kinetisches Objekt: Draht, Holz, Fundstücke. Melissa Baron,Lena Natterer, Maja Beck. Klasse 9

Wir freuen uns über Spenden!

­

Förderverein der Freunde und Ehemaligen des Wieland-Gymnasiums Biberach e.V

Kreissparkasse Biberach
IBAN DE20 6545 0070 0000 0209 01
BIC SBCRDE66XXXLogo FV
Bitte vermerken Sie beim Überweisen, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen. Wenn Sie eine zweckgebundene Spende machen möchten (z.B. Donaufahrt, Kultur, Austausch...), dann vermerken Sie das bitte ebenfalls. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Besucherzähler

Heute 214

Monat 4250

Insgesamt 169735

Zähler seit Januar 2017.

Willkommen auf der Seite des Wieland-Gymnasiums Biberach

LangeIch begrüße Sie und Euch recht herzlich auf der Seite des Wieland-Gymnasiums. Unsere Traditionen reichen zurück auf das Jahr 1278 – hier findet sich erstmals die urkundliche Erwähnung eines lateinischen Schulmeisters in Biberach. Unser Namensgeber ist der Dichter und Aufklärer Christoph Martin Wieland (1733-1813), der im benachbarten Oberholzheim geboren wurde und einige Jahre in Biberach wirkte.

 Das Wieland-Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern heute eine bestmögliche gymnasiale Bildung bis zum Abitur. Wir verstehen uns als ein traditionelles und gleichzeitig modernes und weltoffenes Gymnasium im Herzen Oberschwabens, das seinen Schülerinnen und Schülern eine umfassende allgemeine Bildung vermittelt. Schüler, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter in den vielfältigen Bereichen der Schule wirken in diesem Sinne zusammen.

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem Schule nicht nur Lern- sondern auch Lebensort ist. Das zeigt sich in unseren vielfältigen unterrichtlichen Angeboten und Profilen ebenso wie in unserem Ergänzungsangebot.

Ralph Lange, Schulleiter

Ergänzungsangebote werden sehr gut angenommen

Die Wahl der Ergänzungsangebote ist abgeschlossen. Die Teilnehmerlisten hängen an einer Pinwand vor dem Rektorat (aus Datenschutzgründen veröffentlichen wir die Listen nicht auf der Homepage und hängen keine Listen von Förderkursen aus).

In diesem Jahr gab es  510 Buchungen von 393 Schülern. Das bedeutet, dass über die Hälfte der Schülerschaft ein Ergänzungsangebot gewählt hat. Dazu kommen 75 Buchungen für die Hausaufgabenbegleitung, 90 Buchungen von Abi-Crash-Kursen und  Einzelanmeldungen für die Deutsch-Förderkurse. Insgesamt kommen 37 Ergänzungsangebote, 5 Förderkurse, 2 Abi-Crash-Kurse, 3 Deutsch-Förderkurse und natürlich die Hausaufgabenbegleitung an allen Wochentagen zustande. Alles in allem sind das sehr erfreuliche Zahlen, die zeigen, dass unser Konzept auf einem sehr guten Weg ist.

Viel Freude mit den Angeboten.

R. Lange

 

 

Pilgergruppe trotzt dem Regen

190923 Pilgergruppe Reute

Unsere "Studienpilger" trotzen dem Regen. Pfarrer Heinzelmann schreibt: "Wir gehen - und sind trotz Regen gut im Kloster Reute angekommen. Sehr herzliche Grüße von allen!" Wir grüßen zurück und wünschen etwas Sonnenschein bei den weiteren Etappen.

 

R. Lange

Bild: Ulrich Heinzelmann

 

 

 

KONSUMGEISTER

201920 Schweißkurs Kl10 WG 3

 

Vom 19. bis 20.09.2019 findet wieder das traditionelle Kunst-Schweißen mit Lothar Hudy am WG statt. Im vormittäglich-nachmittäglichen Wechsel arbeiten die SchülerInnen der Kunstprofilklasse 10 in zwei Gruppen im Werkhof zwischen den Kunstpavillons. Mit Herrn Hudy, dem „Künstler-Schweißer“ aus Calw, konnte das Wieland Gymnasium wieder einen Fachmann gewinnen, der das Projekt sowohl in handwerklich-technischer Sicht als auch bezüglich der künstlerischen Gestaltung sehr gut leitet. Aus einer großen Auswahl an geeigneten Schrottteilen gelingt es den SchülerInnen durch experimentellen Umgang mit dem Material die Fundstücke umzudeuten und in surrealistische figurative Wesen zu verwandeln. „KONSUMGEISTER“ haben wir die diesjährige Serie der entstehenden Figuren genannt. Diese transportieren das „Cadavre exquis“ in dreidimensionale Form. Als wichtige Vorarbeit ist der nun schon traditionelle Gang zum örtlichen Schrottplatz zu sehen. Arbeiten des spanischen Eisenplastikers Julio Gonzales waren im Zusammenspiel mit der Thematisierung der aleatorischen Verfahren eine Anregung. Die Fachschaft Kunst bedankt sich ganz herzlich beim Förderverein und dem RP Tübingen für die finanzielle Unterstützung, beim Kollegium des WG für die Ermöglichung und tatkräftige Unterstützung sowie bei der Firma Neudeck für die Anlieferung und Bereitstellung der Materialien.

Text und Bild: Anika Bittner

Auch von Seiten der Schulleitung ein Dank an den Förderverein, Herrn Hudy und die Fachschaft Kunst für Unterstützung und Organisation des Kunst-Schweißens.

Wave 2019 Germany: Elektroautos machen Stopp im Schulhof der Gymnasien

190918 wave trophy

Wave Germany 2019 ("die größte rollende E-Mobility-Veranstaltung der Welt") machte nicht nur Stopp in Biberach (die Presse berichtete), sondern startete ihre nächste Etappe vom Schulhof der beiden Gymnasien. Für die Schüler/innen war das in der großen Pause ein kleines Spektakel. Neben dem Elektro-Bully und der Elektro-Ente konnten auch Teslas bestaunt werden. An die Stadt Biberach herzlichen Dank an den Umweltschutzbeauftragten Maucher für die Initiative.

Text und Bild: Ralph Lange

Ehemalige Donautänzer auf Nostalgiefahrt

GruppenbildWEB

 

Auf der DonauWEB16 ehemalige Donautänzer der Jahre 2014/15 machten sich am 11.08. nochmals auf große Fahrt mit zwei Zillen. Als Ziel nahmen sie sich Au vor, das Etappenziel 2015. Die Gruppe startete von Ulm aus, was für alle ein neuer Anfangspunkt war. In Elchingen kam es um 11:30 Uhr zu einer Zwangspause, da die Schleuse wegen hohem Wasserstand gesperrt war und erst um 15:30 Uhr wieder geöffnet wurde. Dies war während der ersten Tage nicht das einzige Handicap. Das Wetter und die Temperaturen waren nicht für Badepausen geschaffen, doch als erfahrene Zillenfahrer steckte man dies locker weg. Günzburg, Donauwörth, Neuburg, Vohburg und Regensburg waren die ersten Etappenziele, wobei in Regensburg ein verdienter Ruhetag eingelegt wurde. Über Straubing, Vilshofen, Passau, Inzell, Ottensheim sollte es dann nach Au gehen.

Text und Bild: Horst Buchmann (Vielen Dank!)

Adresse

Wieland-Gymnasium Biberach
Adenauerallee 1–3
88400 Biberach an der Riß

Telefon: 07351 / 51392

Telefax: 07351 / 51394
E-Mail:
wieland-gymnasium@biberach-riss.de

 

botschafterschule

Bildungspartner

  • Boehringer Ingelheim
  • Kreissparkasse Biberach
  • Liebherr-Components
  • Museum Biberach
  • Stadtbücherei Biberach
  • Bildungspartner

Ausgezeichnete Berufsorientierung:

BORIS Berufswahlsiegel 2016-2021

Boris 2016

Partner im sportlichen Ergänzungsbereich

 

TG 3c Vollton 250

TTF Logo quer web

 

Austauschschulen

  • Collins Hill High School (Suwanee)
  • École Moser (Genf)
  • 1. Lyceum „Jan Kasprowicz“ ( Świdnica)
  • Xinzhong Senior High (Shanghai)
  • Austausch

 

Projekt EXRECO Explore - Research - Communicate (2017-2019)

Erasmusgefoerdert rgb